Dr. med. Gertrud Perach // Spirituelle Lebens- und Gesundheitsberatung

„Der Gottesbezwinger“ Tillmann Moser, Psychotherapeut

„Der Gottesbezwinger“ Tillmann Moser, Psychotherapeut

Leserbrief zu dem Artikel „Der Gottesbezwinger“, erschien in „der Sonntag“ vom 27.11.1, von Toni Nachbar

Nachdem ich den Artikel von Herrn Nachbar über den Kollegen Herrn Tilmann Moser gelesen hatte – unsere Wege haben sich in meiner 35-jährigen Berufstätigkeit nie gekreuzt -, kam mir gleich der Gedanke, dass die Bezeichnung „Gottesbezwinger“ aus meiner Sicht eher durch das Wort „Gottesvernichter“ ersetzt werden müsste. Es würde auch besser zu seinem Buchtitel „Gottesvergifter“ passen. Die „mörderische Wut“ ist aus dem abgebildeten Foto nicht zu übersehen.

Als zweites fiel mir eine Aussage des amerikanischen Psychiaters und Psychotherapeuten Laing ein, der feststellte:

„Weltliche Psychotherapeuten sind oftmals die Blinden, die die Halbblindenführen.“

Fragt sich nur, wohin die Patienten geführt werden, vor allem wenn diese noch eine Sehnsucht der Seele nach dem Zuhause in sich tragen, auch wenn sie aus der Sicht von Herrn Moser durch elterliche oder pastorale Manipulationen traumatisiert wurden. Kann Herr Moser die Gefahr der Retraumatisierung dieser Menschen durch seine Haltung überhaupt erkennen, geschweige denn, den Menschen einen Sinn des Lebens vermitteln, wenn er nicht einmal den Unterschied zwischen Seele und Psyche kennt?

Ich weiß nicht, Herr Nachbar, ob Sie mit diesem Artikel sowohl Herrn Moser als auch hilfesuchenden Menschen einen Gefallen getan haben.

Denn unser Wert liegt nicht in Ruhm und Wissen, sondern in unserer geistigen, spirituellen Charakterreife.

Dr. med. Gertrud Perach
Psychotherapeutin mit Spiritueller (nicht esoterischer!) Ausrichtung

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner